Startseite
    Kurzgedichte
    Gereimtes
    Ungereimtes
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Webnews



http://myblog.de/shukran

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ungereimtes

Zum Mond

Ich klettere zum Mond aus dem Dachfenster an der Tanne hoch spreize meine Finger wie Flügel und greife in die Silberwolken Die Nacht duftet nac... weiterlesen
3.4.08 09:11


Werbung


Ich bin auf der Welt,

um glücklich zu sein - nur, manchmal gelingt das nicht und dann werde ich zum Taschenkrebs, bis der Vogel Strauss in mir erwacht und mit mir über d... weiterlesen
8.6.07 09:17


Langeweile

muss auch Sinn machen. Zumindest eine Weile lang. Danach bekommt man Ermüdungserscheinungen vom Sich-Langweilen. Da stellt sich mir nun die Frage, ... weiterlesen
4.6.07 23:42


Pfaue

verlieren ihre schönsten Radfedern, damit nach einer Ruhepause wieder neue wachsen können. Der Mensch verliert schöne Worte, damit noch schönere na... weiterlesen
3.6.07 12:25


Fallobst

Fallobst ist angestochen, eine Masse, die nicht viel taugt wie Menschen, die nicht ihre eigenen Wege gehen. *shukran weiterlesen
13.5.07 11:38


Inselträume

sitzen auf der Zündholzspitze. Erreicht man seinen Traum, verglimmt er auch schon wieder. *shukran weiterlesen
2.5.07 09:04


Treffen

finden heute virtuell statt. Der Freundeskreis scheut den Blickkontakt ... *shukran weiterlesen
26.4.07 14:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung