Startseite
    Kurzgedichte
    Gereimtes
    Ungereimtes
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Webnews



http://myblog.de/shukran

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zum Mond

Ich klettere zum Mond
aus dem Dachfenster an der Tanne hoch
spreize meine Finger wie Flügel
und greife in die Silberwolken
Die Nacht duftet nach Frühling
Je weiter ich mich von der Erde entferne
desto weniger nehme ich Gerüche wahr
Der Blick in die Sterne ist endlos tief
Die Fledermaus die unten
über der Stadt ihre Runden dreht
interessiert mich nicht mehr
Auf dem Mond taucht die Welt
aus Kratern auf
Ich wandere in einen Traum


*shukran
3.4.08 09:11
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung