Startseite
    Kurzgedichte
    Gereimtes
    Ungereimtes
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Webnews



http://myblog.de/shukran

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mandelblütentraum

vom Wind ins Meer geblasen
Am Morgen glänzt Schnee


*shukran
24.3.08 08:26


Werbung


Ostern

Ostern lacht sich in ein Säcklein Geld.
Schon häufen sich die Hasen und die Eier.
Der Käufer fühlt sich wie ein kleiner Held,
bemüht sich um den letzten Schmuck zur Feier
und endet oft Kartoffeln gleich gepellt ...

*shukran
23.3.08 00:17


Alles ist ...

Alles ist umfassend
öfters auch mal klaffend
Nährstoff einer Zeit
Mancher Blick entwaffnend
trägt uns meilenweit
Himmel weit gereister
sind wir niemals Meister
Erst Gelegenheit
zeigt sich dreist und dreister
später die Feigheit.


*shukran
21.3.08 17:04


Knochenjahre

Jedes Jahr drückt schwerer auf die Knochen,
jedes Jahr wird zahlenmässig eine Last,
immer wieder muss man Suppe kochen,
schlürft sie aus in Windeseile, voller Hast.
Jedes Jahr vergnügt man sich mit seinem Mist,
weil man weiss, dass daran nichts zu ändern ist!


*shukran
14.6.07 23:18


Schweiss

rinnt von der Stirn.
Radlerbeine braun gebrannt.
Das Ziel ist noch fern.

*shukran
11.6.07 23:10


Alleine

im Wind.
Sinken in Erinnerung,
sonnenstrahlgeküsst.


*shukran
11.6.07 13:51


Seifenblasen

sind
ein Regenbogenzauber.
Himmelsquallen.

*shukran
11.6.07 08:28


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung